Über den Stätteberg

Wanderung

Der Stätteberg zwischen Unterhausen und Burgheim ragt wie ein Sporn zwischen Donau und Kleiner Paar als markante Erhebung in die Landschaft. Natur und Kultur sind hier eine besondere Symbiose eingegangen. Der Berg mit keltischem Opferplatz und alten Befestigungsanlagen, ist Fundort eines römischen Münzschatzes und einer keltischen Maskenfibel und erinnert mit dem Silbermannstein an Burgheims einst mächtige „Regenten“. Im Gegensatz dazu bieten die unterhalb gelegenen Auwälder mit der Mündung der Kleinen Paar, dem Silbermannwasser, alten naturbelassenen Weiden und Eichen und dem Biber, Natur pur in dieser schwer zugänglichen und deshalb auch forstlich kaum genutzten Wildnis. 

Termin:

16.8.2020 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Treffpunkt:

Waldparkplatz Stätteberg am Weg
von Unterhausen nach Moos

Führer:

Horst Schwark

Preis:

4 € pro Erwachsenen, Kinder frei

Weglänge:

ca. 2,5 km

Anmeldeschluss:

Bis 14.8.2020

Weitere Hinweise:

Wanderung für Familien geeignet
Fernglas und Bestimmungsbücher (soweit vorhanden), festes Schuhwerk und wetterangepaßte Kleidung

Zur Führung anmelden:

An der Veranstaltung nehmen teil:

Für weitere Personen führen Sie bitte eine separate Anmeldung durch!

Hier sind wir zu erreichen:

Was wir noch wissen müssen:

* Pflichtfelder

Veranstalter und Ansprechpartner

Auenzentrum
Neuburg-Ingolstadt

Siegfried Geißler
Schloss Grünau
86633 Neuburg an der Donau
Telefon:  08431 647590

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Claudia Borgsmüller
Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg an der Donau
Telefon: 08431 57390