• Donau-Auwald zwischen Neuburg und Ingolstadt
    Donau-Auwald zwischen Neuburg und Ingolstadt
  • Ein Renaissance-Schloss mitten im Auwald
    Ein Renaissance-Schloss mitten im Auwald
  • Aue, Fluss und Auwald mit allen Sinnen erfassen
    Aue, Fluss und Auwald mit allen Sinnen erfassen
  • Auenzentrum Neuburg-Ingolstadt: drei Säulen unter einem Dach
    Auenzentrum Neuburg-Ingolstadt: drei Säulen unter einem Dach

Auenzentrum Neuburg-Ingolstadt

Zwischen Neuburg an der Donau und Ingolstadt befindet sich eines der bedeutendsten Auwaldgebiete an der deutschen Donau. Hier fand eines der größten Auendynamisierungsprojekte Mitteleuropas statt. Um die Bedeutung dieses Naturerbes zu unterstreichen und die Renaturierung der Donau zu unterstützen, wurde vom Landkreis Neuburg-Schrobenhausen die Vision eines Auenzentrums in Schloss Grünau geboren.

Der Aufbau des 2008 eröffneten Auenzentrums besteht aus drei Säulen unter einem Dach, die eng miteinander kooperieren: Aueninstitut, Aueninformationszentrum und Auenforum. Es dient der Forschung, der Information der Öffentlichkeit und dem fachlichen Erfahrungsaustausch zum Thema Aue und Fluss.

Auenforschung

Aueninstitut

Forschungen im Bereich der Auenökologie, Auenentwicklung und Gewässerrenaturierung sowie die wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Dynamisierung der Donauauen zwischen Neuburg und Ingolstadt.“

Aueninformation

Aueninformationszentrum

Informations- und Bildungsarbeit zur Ökologie und Nutzung der Flussauen, zur Flussregulierung und ihren Auswirkungen sowie Renaturierung von Auen mit regionalem Schwerpunkt im Bereich der Donau.

Auenentwicklung

Auenforum

Erfahrungstausch von Fachleuten aus Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden über aktuelle Erkenntnisse zur Auenentwicklung, zum auenverträglichen Hochwasserschutz und zur Umsetzung von Auenprojekten.

Winter Wunder Wald

Inmitten des Auwalds zwischen Ingolstadt und Neuburg an der Donau entsteht an zwei Februarwochenenden (12.-14.02.2021 und 19.-21.02.2021) eine neuartige, winterliche Attraktion für Familien, Naturfreunde und Umweltbegeisterte, die dem Alltag durch ein einzigartiges Event auf beeindruckende Weise entfliehen möchten. Unmittelbar nach Sonnenuntergang von 17:30 – 23:00 Uhr verwandelt sich der, den Besuchern des Auenzentrums bereits bekannte Auenweg 6, in einen nächtlichen Wald-Erlebnispfad, der einlädt den Auwald mit allen Sinnen auf eine ganz neue Weise kennenzulernen: Nämlich Phantastisch illuminiert.

Aktuelles

Ein Renaissance-Schloss mitten im Auwald

Eröffnung Sommersaison

26. März, Neuburg/Donau

Am Freitag den 26. März wird die Sommersaison im Auenzentrum eröffnet. 

Gut geführt lernen Sie den Auwald kennen

Wanderung "Frühlingserwachen im Auwald"

Am 27. März 2021 mit Dipl. Biol. Norbert Model

Auf unserem Spaziergang durch die Donauaue wollen wir uns von den Frühblühern und ersten Vogelkonzerten einstimmen lassen auf das beginnende Sommerhalbjahr.

Gut geführt lernen Sie den Auwald kennen

Wanderung "Natur aus zweiter Hand"

Am 28. März 2021 mit Maria Weibl

Informationen zur Dynamisierung und Renaturierung der Donauauen mit Führung durch das Aueninformationszentrum mit Gästeführerin Maria Weibl und anschließender Exkursion in den Auwald. Dabei sehen Sie wasserbauliche Maßnahmen zur ökologischen Flutung im Auwald und erleben einen neuen, hoch dynamischen Flusslauf. Dauer ca. 2-3 Std

Gut geführt lernen Sie den Auwald kennen

Wanderung "Mit Bärlauch, den Auwald schmecken"

Am 04. April 2021 mit Horst Schwark

Wir können den Auwald nicht nur sehen (Frühjahrsblüher und hören (Vogelstimmen), sondern auch riechen und schmecken. Auf unserer Wanderung durch den österlichen Auwald werden wir Bärlach nicht nur bestimmen sondern auch beim Brotzeitmachen genießen können.

Gut geführt lernen Sie den Auwald kennen

Wanderung "Vogelstimmen in der Donauaue"

Am 18. April 2021 mit Dipl. Biol. Norbert Model

Auf dem abendlichen Spaziergang durch den Auwald befassen wir uns mit den Gesängen, Rufen und Instrumentallauten seiner gefiederten Bewohner.

Das aktuelle AuenMagazin können Sie sich hier downloaden

AuenMagazin 19/2021

Februar 2021, Neuburg/Donau

Heft 19/2021 unseres Auenmagazins ist jetzt online abrufbar. Herausgeber des Auenmagazins ist das Auenzentrum Neu­burg/Ingolstadt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich in einer Auflagenstärke von etwa 1000 Exemplaren. Viel Spaß beim Lesen!

Wo und wie finden Sie das Auenzentrum?

Auenzentrum
Neuburg-Ingolstadt

Schloss Grünau
86633 Neuburg an der Donau
Telefon:  08431 647590
info@aueninformationszentrum.de

Öffnungszeiten
(1. April bis 31. Oktober)

Montag und Dienstag geschlossen

Mittwoch
bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Samstag,
Sonntag,
Feiertag
10:00 - 18:00 Uhr